Translate

Dienstag, 29. Januar 2013

Familie Gründer, Woche 4

Und auch diese Woche startet damit, dass alle ihre Fähigkeiten verbessern. Der kleine Marc lernt laufen und Cloé arbeitet an ihrer Fitness




Da Gotthart damit beschäftigt ist seinem Sprössling alles wichtige beizubringen (ich habe das Gefühl der kleine lernt schneller wenn sein Vater ihm etwas beibringt) kümmert Cloé sich um alles andere. Heute repariert sie das Waschbecken mal selbst!


Dann ist es soweit, Cloé hat ihr erstes Spiel im Stadion! Ihre Mannschaft gewinnt auch 2:1 und sie ist mächtig stolz!


Da die Familie das Spiel leider nicht im Stadion anschauen kann, sorgt Gotthart dafür das seine Frau ein leckeres Essen bekommt wenn sie nach Hause kommt. Eigentlich macht Gotthart gerade Fruchtparfait (Cloés Lieblingsspeise) aber das sieht man leider erst wenn ein Sim einen Teller nimmt.

Um besseres Essen zu kochen beginnt Gotthart zu angeln, damit kann er auch gleich seinen Garten düngen! :)


Wieder zu Hause ist Cloé sehr glücklich einen so tollen Mann zu haben und die Beiden geniesen endlich mal wieder ein bisschen zweisamkeit.


Am Mittwoch ist es dann soweit, Marc wird zum Kind! Er feiert mit vielen Freunden seiner Eltern.


Und freut sich über seine leckerer Geburstagstorte! :)


Da er das Merkmal ehrgeizig hat, ist dererste Wunsch den er hat die Fähigkeit malen zu erlernen.


Seine Hausaufgaben erledigt er immer zusammen mit seinem Papa, das Cloé arbeiten muss.


Da nun Gelegenheiten Marc und Cloé Gelegenheiten erhalten haben für die sie nach China reisen wird kurzerhand ein kurztrip gebucht. Marc muss für die Schule ein gewöhnliches Relikt finden, Cloé muss ein Trainingsgeheimnis in erfahrung bringen und Gotthart nutzt die Chance um neue Rezepte zu lernen.


Als erstes kauft Gotthart sich Rezepte. Der Verkäufer macht irgendwie einen sehr verschlafenen Eindruck und man muss ihn auch mehrmals ansprechen um etwas kaufen zu können.


Cloé bringt für ihren Chef das Trainingsgeheimis in Erfahrung

Und macht sich dann daran Kampfsport zu lernen. Marc spielt derweil Schach mit einem Einheimischen und gewinnt einige Runden.


Gotthart nutzt auch gleich die Chance um neue Fische zu fangen. Hier hat er seinen ersten Koi Karpfen an der angel!


Dann ist der Urlaub auch schon wieder zu Ende und Cloé erzählt ihrem Chef was sie herausgefunden hat. Anscheinden ist die Trainingsmethode wohl so erschreckend das keiner der Beiden sie wirklich anwenden möchte.


Marc war von den Kampfkünstlern in China wohl so begeistert, das für ihn ein Lebenswunsch auftaucht, die Körper- und Kampfkunstfähigkeit zu perfektionieren. Und so macht er sich eifrig daran sein Ziel zu erfüllen.


Cloé hat sich einige in China gekauft um auch zu Hause trainieren zu können. Sie hab nun schin den gelben Gürtel. Mal sehen ob die neuen Fähigkeiten sich auch in ihrem Beruf weiter bringen! Aber das erfahren wir erst beim nächsten Besuch! :)

Weiter zu Woche 5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen