Translate

Freitag, 1. Februar 2013

Familie Ellison, Woche 4


Diese Woche beginnt damit, dass ich feststelle, dass das Vermögen der Familie sehr gewachsen ist. Also findet erstmal ein Umbau satt. Ich habe die Zimmer der Kinder und der Eltern getauscht, da nun beide Kinder schon in der Schule sind.
Die Familienmitglieder sind alle unterwegs, da die Woche an einem Montagmittag beginnt und nicht wie sonst an einem Sonntag.



Doch nicht nur das große Vermögen ist eine Überraschung, auch Kathleen sieht vollkommen anders aus! Warum das Spiel die Frisur geändert hat weiß ich leider nicht. Vielleicht war da ja eine Stylistin am Werk?

Marina ist in der Zwischenzeit zum Kind herangewachsen, ihre Merkmale sind: Tapfer, Genie und Kleptomanisch. Sie spielt am aller liebsten Schach mit ihrer Schwester.

Marc erfindet fleißig weiter, und es scheint anscheinend niemanden zu stören wenn er wiedermal brennt! Zum Glück schafft er es immer wieder rechtzeitig unter die Dusche!

Marina wünscht sich einen Chemiekasten und da noch genung Geld da ist bekommt sie auch einen. Bei ihr klappt das mit dem Tränke finden sehr gut, im Gegensatz zu ihrer Schwester Kamilla.
Dafür ist Kamilla aber bessert in Kissenschlachten ;)

Wenn Marc so ganz alleine zu Hause ist begrüßt er auch immer wieder mal die Streuner, bis jetzt konnte er aber leider noch keinen adoptieren.

Kathleen ist oft im Garten, sie ist immernoch auf Stufe 4 der Wissenschaftskarriere. Wenn sie endlich auf Stufe 5 ist kann sie den Beruf wechseln und ist ihrem Lebenstraum ein Stück näher.

Die Eltern haben sehr viel Zeit sich um ihre Fahigkeiten und Hobbys zu kümmern, da die Töchter sich sehr gut gegenseitig helfen und nur ab und zu etwas zu Essen haben wollen.Marina und Kamilla haben auch schon ihren Lebenstraum. Kamilla möchte Renaissance-Sim werden und Marina DNA-Profilerin.

Marc geht in regelmäßigen Abständen zum Kommissionslager um seine Erfindungen zu verkaufen. Die neue Verkäuferin ist Vampirfrau Cho Sonhwun, und sie ist wirklich sehr unfreundlich!

Marc hat es endlich geschafft eine Zeitmaschine zu erfinden und erhält dafür nun eine Auszeichnung im Rathaus.

Kathleen erfülllt sich in der Zwischnzeit den Wunsch 5 Objekte zu verbessern.

Und Marina gibt ihre erste Übernachtungsparty. Die Gäste sind Maggie Gründer, Luzius Cochran und Hajo Friedrich.

Bei ihrer Gruselgeschichte hört leider nur Kamilla zu, die anderen Gäste scheinen keine Lust zu haben.

Mark testet derweil seine Zeitmaschine. Er findet bei einer Reise in die Zukunft einen pinken Edelstein und bei einer Reise in die Vergangeheit ein Buch über "Pest&Seuche".

Da er mit dem Buch nichts anfangen kann schenkt er es Marina. Vielleicht werden ihr die Informationen ja mal nützlich sein.

Marc gräbt auch den ganzen Gaten um auf der Suche nach Edelsteinen. Immerhin braucht er viele Teile sollte er endlich mal einen Simbot bauen können.
Die ganze Familie hat auch den Wunsch nach Ägypten zu reisen.

Und da Marc gerade wieder einige seiner Erfindungen verkauft hat findet ein spontaner Kurztrip nach Ägypten statt. Vielleicht findet Marc ja auch gleich eine Mumie?
Leider komme nur er und Marina in Ägypten an.

Der erste Weg führt zum Markt, wo Marc einiges für sein beforstehendes Abenteuer einkauft und auch einige Geschenke für die (hoffentlich) zu Hause gebliebenen.

Sein erstes Abenteuer führt ihn zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Bei der großen Pyramide entschließt er sich jedoch für eine kleine Erkundungstour.

Mutig entschlüsselt er Rätsel und greift in Löcher um Schalter zu finden.

Er findet auch tatsächlichen einen Sarkopharg, der leider leer ist.

Nachdem er eine weitere Feuerfalle entschärfen muss...

...und dabei wieder angesengt wird entschließt er sich zurück zm Camp zu gehen. Und mit seinem Teddybär zu kuscheln um sich zu erholen!

Marc erfüllt die Aufgabe alle Sehenswürdigkeiten zu besuchen noch und geht dann zurück ins Camp.

Den restlichen Urlaub verbringt er damit, sich um seine Tochter zu kümmern und sich wirklich zu entspannen.

Marina hat sich die Zeit mit Prinzessin spielen vertrieben und sich mit den anderen Camp Bewohnern amüsiert.

Auch im Sandburgen bauen ist Marina nun weltklasse!

Nur wollte sie nicht in einem Zelt schlafen, sie wollte wohl den Sternenhimmel beobachten!

Wieder zu Hause warten Kathleen und Kamilla schon auf die Geschichten. Marc hat ausländische Früchte als Geschenk mitgebracht.

Und Marina ist übergücklich nun wieder ihre Schwester bei sich zu haben.

Das war Woche 4. In der nächsten Woche werden wir Kamilla als Teenie antreffen, da sie nur noch einen Tag bis zur Alterung hat.

Weiter zu Woche 5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen